VIVIUS CLUSTER

VIVIUS Jahresfachtagung

Nachhaltiges Bauen im alpinen Raum

Inmitten unserer einzigartigen Alpenlandschaft stehen wir in der Baubranche vor einer anspruchsvollen Aufgabe, die sowohl visionäres Denken als auch nachhaltiges Handeln erfordert. Unser Ziel ist es, diese Prinzipien im Bausektor umzusetzen und einen schrittweisen Wandel anzustoßen.


Das Team von Vivius lädt Sie herzlich ein, an unserer Jahresfachtagung teilzunehmen 

und sich mit uns zu vernetzen.


Diese Veranstaltung steht ganz im Zeichen von innovativer Forschung und Entwicklung für nachhaltige Bauweisen. Wir tauchen ein in die Welt der EU-Regelungen, erkunden neueste urbane Bautechniken und beleuchten den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden, samt ihrer verwendeten Materialien. 

Gleichzeitig schlagen wir die Brücke zu unserer Realität hier in Südtirol.

12.04.2024 | 08:30-15:30

Basis Vinschgau Venosta

Kosten: 40,00 € + MwSt.

Begrenzte Teilnehmerzahl

6 Credits: 4 (Vormittag) + 2 (Nachmittag)

Architektenkammer | Geometerkollegium

Ingenieurkammer (angefragt)

Kammer der Periti Industriali (angefragt)

Programm 

08:30

Get together

09:00

09:10

Begrüßung durch die Präsidentin

Eröffnung VIVIUS Fachtagung

Christine Pfeifer 

Präsidentin Vivius KGmbH

09:20

09:55

Gekommen um zu bleiben!  

Die großen internationalen Rahmenbedingungen und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenswelt und die Baubranche

Resiliente Stadtplanung

am Beispiel von Zürich – Fünf Plus

10:30

Networking & Austausch

10:50

Refuse, Reduce, Re-use, Recycle, Rot

Strategien für die Material- und Bauwende 

Speaker Clemens Quirin

Vorarlberger Architektur Institut - VAI

11:25

Kreislaufwirtschaft beim Bauen nach dem Cradle to Cradle Designprinzip - Bauen mit positivem Fußabdruck 

12:00

Q&A Session

12:30

Transfer to holzius

12:45

Networking & Lunch

13:30

Architektur des Wohlbefindens: Gestaltung gesunder Arbeitsplätze.

Ganzheitliche Planung 

vom architektonischen Konzept bis 

hin zum Rückbau.

Naturverbunden auf zeitgemäßen Maschinen: Produktion von C2C-zertifizierten Elementen.

15:30

Transfer back to Basis Vinschgau Venosta

Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache abgehalten. 

Moderation Uwe Staffler
KlimaHaus – Events und Network

Speaker Evelyn Oberleiter 

Terra Institute

Als Pionierin der Nachhaltigkeit gründete Evelyn Oberleiter vor 15 Jahren zusammen mit ihrem Geschäftspartner Günther Reifer das Terra Institute, ein Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, Klimaberechnungen und -strategien sowie Kreislaufwirtschaft. Das Terra Institute beschäftigt heute mehr als 50 Mitarbeiter:innen in Italien, Österreich, Deutschland und England und betreut europaweit mittelständische bis große Unternehmen in ihren Nachhaltigkeitsherausforderungen. Neben ihrer Tätigkeit als Beraterin und Executive Coach ist Evelyn Oberleiter auch Publizistin und Universitätsdozentin. Die ausgebildete Juristin und Pädagogin lebt mit ihrem Mann und den zwei gemeinsamen Söhnen in Brixen.

Ivan Bocchio wurde 1977 in Meran geboren. Er studierte Architektur in Innsbruck und Zürich. Im Jahr 2016 promovierte er an der ETH Zürich mit dem Thema "Hotelarchitektur in den Alpen". Seit 2016 ist er Direktor für Forschung am Institut für Technologie in der Architektur der ETH Zürich und koordiniert seit 2019 das Projekt "The Future of Urban Planning" zwischen dem Amt für Städtebau Zürich und der ETH Zürich.

Speaker Ivan Bocchio 

ETH Zürich

Speaker Clemens Quirin 

Vorarlberger Architektur Institut - VAI

Foto © Darko Todorovic

Clemens Quirin, geboren 1981, hat Architektur in Wien und Linz studiert, wobei sein Schwerpunkt auf "Architektur und Ökologie" lag. Von 2010 bis 2019 war er an der Organisation des Österreichischen Staatspreises für Architektur und Nachhaltigkeit beteiligt. Nach seinem Studium war er als Manager des Studios "BASEhabitat" an der Kunstuniversität Linz tätig. Anschließend war er Büroleiter bei der Lehm Ton Erde Baukunst GmbH und dort auch für die Öffentlichkeits- und Vermittlungsarbeit zuständig. Seit 2019 ist er als Kurator am Vorarlberger Architektur Institut (vai) für Ausstellungen sowie für Touren und Exkursionen verantwortlich.

Peter Mösle absolvierte sein Studium bis 1996 an der Universität Stuttgart und der University of Tucson. Im Jahr 2009 promovierte er zum Thema nachhaltiges Bauen. Seit 1996 ist er bei Drees & Sommer im Bereich Energiedesign/umweltgerechtes Bauen tätig und wurde 2012 zum Partner für die Themen ESG, Nachhaltigkeit und Innovation ernannt. Darüber hinaus berät er seit 2019 in seiner Rolle als Geschäftsführer der EPEA GmbH – Part of Drees & Sommer – nach dem Cradle-to-Cradle-Designkonzept zu Produkten und Gebäuden für die Circular Economy. Bis 2021 war er Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) und ist seitdem Ehrenmitglied. Seit 2022 leitet er die Arbeitsgruppe Zirkuläres Bauen beim Strategiedialog Baden-Württemberg.

Speaker Peter Mösle 

EPEA GmbH

Erleben Sie Nachhaltigkeit in Aktion mit vier inspirierenden Praxisbeispielen von holzius: 

Unser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise zu dem Unternehmen, das Pionierarbeit im nachhaltigen Holzbau leistet. Wir zeigen, wie holzius mit seiner innovativen Bauweise und seinem Engagement für Umweltfreundlichkeit die Baubranche revolutioniert und gleichzeitig die Verbindung zwischen Natur und moderner Architektur stärkt.

Herbert Niederfriniger, Jürgen Wallnöfer & Richard Stecher - holzius GmbH

VIVIUS Jahresfachtagung

12.04.2024 | 08:30-15:30

Basis Vinschgau Venosta

Kosten: 40,00 € + MwSt.

Begrenzte Teilnehmerzahl

6 Credits: 4 (Vormittag) + 2 (Nachmittag)

Architektenkammer | Geometerkollegium

Ingenieurkammer (angefragt)

Kammer der Periti Industriali (angefragt)

VIVIUS, Innovationscluster für Nachhaltiges Bauen.

Gefördert von der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol Amt für Innovation und Technologie

INFORMATIONEN


team@vivius.it

+39 342 989 7547

VIVIUS KGmbH scarl


I-39057 Eppan (BZ)

Pillhof Straße, 53

Facebook
Instagram @vivius.cluster

© VIVIUS KgmbH scarl

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

Questo sito web utilizza i cookie. Per maggiori dettagli si prega di leggere la nostra politica sulla privacy.

OK

Verweigern
Rifiuta